Werkstatt - Atelier

Ton hat seine Einzigartigkeit und Besonderheit bis heute für mich nicht verloren, es ist wohl „das Material meines Lebens“.

Wie reagiert es auf Druck, Quetschungen, Dehnung oder das Rollen: es entstehen dann Zonen der Spannung, Zonen von Druck und Gegendruck.

Wenn ich z. B. im Ton Druck erzeuge, entstehen ebenfalls solche Falten, Ausstülpungen, die Masse sucht sich einen Weg, einen Ort, es entstehen Verformungen.

"Ich bin mit Ton aufgewachsen“

Interview Ursula Bessen - Peter Lechner, Bochum 2004